Make-Up-Flecken aus dem Teppich bzw. aus der Fußmatte entfernen

27.10.2015

 

 

Jede Frau liebt es, jede Frau hat es zuhause, jede Frau benützt es: das Make-Up.

Make-Up ist aufgrund der Verwendung dazu konzipiert, möglichst deckend zu sein. Eine Allzweckwaffe gegen Pickel und Hautunreinheiten sozusagen. Gelangt das Make-Up jedoch einmal dahin, wo es nicht hin sollte, ist das fetthaltige Mittel schwer wieder rauszubekommen.

Und das ist nämlich schneller passiert, als man denkt, denn oft hat man (bzw. frau) in der Früh wenig Zeit und da kippt gerne mal eine Make-Up-Tube um und rinnt auf den schönen Teppich.

 

Wie bekommt man Make-Up-Flecken aus dem Teppich?

Jetzt heißt es schnell handeln, denn sobald das Make-Up eingetrocknet ist, lässt sich der Fleck nicht mehr so leicht entfernen. Am besten verwendet man Spülmittel und lauwarmes Wasser, denn dieses ist fettlöslich. Da Make-Up aus einer ölhaltigen Basis besteht, ist Spülmittel das perfekte Reinigungsmittel.

Wichtig ist dabei jedoch, dass Sie den Fleck nur vorsichtig abtupfen und nicht stark reiben oder schruppen, denn so reiben Sie den Fleck nur noch mehr in den Flor des Teppichs ein.

 

Andere Flecken aus dem Teppich entfernen? Wir haben die Geheimtricks gegen Kaugummi und Rotwein.

 

Unsere graue Fußmatte mit Herz aber dafür ohne Make-Up-Flecken.

 

 

 

Please reload

Folgen Sie uns auf unseren sozialen Netzwerken!

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • Instagram-logo
  • Twitter Social Icon

Copyright ​©2015 pedrini GmbH